Einfache Käsekuchen-Pfirsichplunder aus Blätterteig

Einfache Käsekuchen-Pfirsichplunder aus Blätterteig

FÜR 6 PORTIONEN

  • Blätterteigplatten (6 rechteckige Scheiben)
  • 5 Pfirsiche
  • 1 Schuss Rotwein
  • 3 Teelöffel brauner Zucker
  • 400 g Magerquark
  • 2 Eigelb
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 60 g Birkenzucker (XYLIT) oder normalen Zucker
  • 50 g Mandelsplitter
  • 1 EL Agavensirup

Wenn Käsekuchen-Füllung mit saftig-süßen Pfirsichspalten sich auf knusprigem Blätterteig betten, kann es nur sehr lecker werden. Käsekuchen-Pfirsichplunder aus Blätterteig könnt ihr super schnell zubereiten und eignen sich daher bestens, wenn sich spontan Besuch ankündigt.

Die Pfirsiche waschen und in Spalten schneiden. In einer Pfanne mit einem Schuss Rotwein und braunem Zucker ca. 3-5 min. dünsten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 175° C vorheizen. Die Blätterteigplatten auf dem vorbereiteten Backblech 10 min. antauen lassen.

Währenddessen die halbe Zitrone auspressen. Quark, Zucker, Eigelbe, Mark einer Vanilleschote sowie den Zitronensaft miteinander verrühren.

Mit einem Messer jede Blätterteigplatte, 1 cm vom Rand entfernt, rundherum einritzen (nicht durchschneiden).

Die Mandelsplitter bei mittlerer Hitze (ohne Fett) in einer Pfanne rösten. Dabei die Mandeln in der Pfanne bewegen, damit sie gleichmäßig rösten und nicht anbrennen. Kurz vor Röstende den Agavensirup dazu geben.

Je 1,5 EL Käsekuchen-Creme auf den Blätterteigplatten verstreichen, den Rand dabei freilassen. Dann die Pfirsichscheiben darauf anordnen. Am Schluss die karamellisierten Mandelsplitter darauf verteilen. Die Plunder dann bei 175° C etwa 15-20 Minuten backen.

Lauwarm oder kalt servieren. Vanilleeis schmeckt hervorragend dazu.

 

Einfache Käsekuchen-Pfirsichplunder mit Blätterteig​
Pfirsich-Quark-Plunder
Tipps und Infos

Tipp/Info

Beim Rösten von Mandeln (allgemein Nüssen) kein Fett verwenden und immer bei der Pfanne stehen bleiben, da sie sehr schnell verbrennen. Sobald die Mandeln fertig geröstet sind, diese aus der Pfanne nehmen, da sie sonst durch die Rest-Hitze weiter rösten.

Mandeln können auch in der Mikrowelle oder dem Backofen geröstet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?