Herrenkuchen (Schokoladen-Rotweinkuchen)

Herrenkuchen (Schokoladen-Rotweinkuchen)

FÜR EINE 25 cm GUGELHUPFFORM

Für den Herrenkuchen:

  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 250 ml neutrales Öl
  • 200 ml trockener Rotwein
  • 1 EL Crème Fraîche
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 Päckchen Puderzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Prise Nelken
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Glasur:

  • 150-200 g Schokoladenglasur
  • 2 EL Öl
  • getrocknete Blüten

Nach meinem schokoladigen Herrenkuchen sind nicht nur die Herren im Haus, sondern ist die ganze Familie verrückt. Mein Herrenkuchen ist ein super saftiger, sehr fluffiger Schokoladen-Rotweinkuchen. Ein klassisches Rührkuchen-Rezept, gebacken mit herber Bitterschokolade (Herrenschokolade).

Für den Herrenkuchen:

Die Eier trennen. Das Eiweiss zu Eischnee schlagen und kurz beiseite stellen. Anschließend die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen.

Eigelb mit dem Puderzucker, Öl, Crème Fraîche, Rotwein, Kakaopulver und den Gewürzen (Salz, Zimt, Nelke, Vanillezucker) mit einer Küchenmaschine oder dem Handmixer glatt rühren.

Nach und nach das Mehl sowie das  Backpulver dazu sieben und weiterrühren. Dann die geschmolzene Schokolade und am Schluss den Eischnee unterrühren.

Die Schokoladenmasse in eine gefettete Gugelhupfform füllen. Den Schokoladen-Rotweinkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40-50 Minuten backen.

Schokoladenglasur wie vom Bäcker:

Gelingt mit einer Silikon-Backform.
Die Schokoladenglasur schmelzen und mit dem Öl verrühren. Den abgekühlten Kuchen aus der Kuchenform nehmen und die Form reinigen und trocknen.

Dann die flüssige Schokoladenglasur in die Form füllen und die Form drehen, bis alle Ecken benetzt sind. Anschließend den Kuchen zurück in die Form stürzen und leicht andrücken.

Die Form für mehrere Stunden erkalten lassen (ggf. im Kühlschrank). Danach die Silikon-Form vorsichtig lösen. Noch ein paar getrocknete Blüten zur Deko darauf streuen und den leckeren Herrenkuchen genießen.

Herrenkuchen (Schokoladen-Rotweinkuchen)
Schokoladenkuchen
Home and Herbs

Tipp/Info

Schmeckt auch klasse, wenn ihr den Kuchen mit Puderzucker bestäubt anstatt der Schokoladenglasur.

4 Kommentare

  1. Iris
    29. August 2019 / 21:39

    Hallo! Das Rezept lacht mich total an – allerdings frage ich mich, wie viel Gramm denn in einem „Päckchen Puderzucker“ stecken.
    Liebe Grüße,
    Iris

    • Stefanie Stephan
      Autor
      30. August 2019 / 20:30

      Hallo liebe Iris,
      danke für dein Feedback. Mir ist noch gar nicht in den Sinn gekommen, dass die Päckchen auch unterschiedlichen Inhalt haben können, weil ich immer die selbe Marke kaufe. Natürlich hast du vollkommen Recht und ich werde künftig die genaue Mengenangabe dazuschreiben. Meine Puderzucker-Päckchen enthalten jedenfalls 250g.
      Liebe Grüße
      Stefanie

  2. Alex
    15. November 2020 / 11:01

    Hallo! Verdampft der Alkohol beim Backen? Ich bin schwanger und müsste den Rotwein sonst ersetzen.

    • Stefanie Stephan
      Autor
      15. November 2020 / 17:18

      Hallo liebe Alex, ich möchte nicht unterschreiben dass der Alkohol komplett verdampft. Hierzu sind die Meinungen sehr unterschiedlich. Deshalb möchte ich dir hier auch keine Empfehlung aussprechen. Wenn du ganz sicher gehen möchtest, dann speichere das Rezept einfach für später ab. Liebe Grüße und alles gute für deine Schwangerschaft, Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?