Mohnknoten / Mohnschnecken

Mohnknoten / Mohnschnecken

FÜR 12 STÜCK

Hefeteig:

  • 450 g Weizenmehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 70g Zucker
  • 50g Butter, weich
  • 180 ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eier

Mohnfüllung:

  • 150 g gemahlener Mohn
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Sahne
  • 1/2 TL Bourbon Vanille, gemahlen
  • 40 g Butter
  • 60 g Birkenzucker (XYLIT) oder normalen Zucker

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb + 2 EL Sahne

Leckere Hefe-Teilchen für’s Frühstück, als Zwischendurch-Snack oder für den Nachmittagskaffee. Mohnknoten / Mohnschnecken schmecken einfach immer gut.

Die Form der Knoten habe ich von „schwedischen Zimtschnecken/Zimtknoten (Kanelbollar)“ abgeschaut, bei YouTube gibt es dazu einige tolle Video-Anleitungen. Ihr könnt die Mohnteilchen aber auch zu einfachen Schnecken drehen.

Hefeteig:

Die Hefe in einer Schüssel mit lauwarmer Milch vermischen. Einen Teelöffel Zucker hinzugeben und dann mit einem Löffel so lange rühren, bis sich Zucker und Hefe aufgelöst haben. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde eindrücken. Hier nun die lauwarme Hefe-Milch-Mischung hinzufügen. Den restlichen Zucker dazugeben und mit etwas Mehl in der Mulde verrühren.

Den Vorteig mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort für ca. 15 Minuten aufgehen lassen. Nun die restlichen Zutaten (Ei, Butter, Salz) hinzugeben, vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in der Schüssel nochmals 60 Minuten gehen lassen.

Mohnfüllung:

Für die Mohnfüllung alle Zutaten in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen. Den Mohn einrühren und abkühlen lassen.

Mohnknoten formen:

Den Backofen auf 180° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Hefeteig nochmals kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig auswellen. Die Mohnfüllung darauf streichen und den Teig erst von links und dann von rechts einschlagen, so dass ein 3-lagiger Teig entsteht.

Entlang der kürzeren Seite 12 dünne Streifen schneiden. Die Streifen jeweils zu einer Kordel zwirbeln und zu einem Knoten wickeln.

Das Eigelb mit 2 EL Sahne vermischen und das Mohngebäck damit bestreichen. Die Mohnknoten auf das vorbereitete Backblech legen und für ca. 15 Min. bei 180° C goldgelb backen.

Mohnknoten / Mohnschnecken
Home and Herbs

Tipp/Info

Die Hefeknoten schmecken auch mit einer Zimtfüllung sehr lecker.

Da Hefeteig mit frischer Hefe nur mit normalem Zucker aufgeht, kann dort kein Birkenzucker verwendet werden. Wollt ihr dennoch ausschließlich mit Birkenzucker backen, dann könnt ihr anstatt frischer Hefe, Trockenhefe verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?