Schnelle Spargeltartes vom Blech

Schnelle Spargeltartes vom Blech mit Blätterteig und Feta

FÜR 1 BLECH (2 KLEINE SPARGELTARTES)

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 100 g Schmand
  • 20 grüne Spargelstangen
  • 2 EL Bärlauchpesto
  • 2 Eier
  • 100 g Schafskäse
  • Prise Salz/Pfeffer
  • 50 g herzhaften Käse zum Reiben

Ein Ruck-Zuck-Spargelrezept, denn meine schnelle Spargeltartes vom Blech sind in nur wenigen Minuten vorbereitet. Ein klasse Feierabendrezept, welches auch in größeren Mengen gut zuzubereiten ist.

Ein „Hoch“ auf fertige Blätterteige, denn diese mache ich wirklich nicht selbst, ich kaufe sie allerhöchstens selbst ein. So habe ich immer einen im Kühl- oder Gefrierschrank vorrätig und wenn es schnell gehen soll und wenig Zeit für ein aufwändiges Essen bleibt, belege ich ihn einfach mit leckeren frischen Zutaten.

So wie diese Spargeltartes mit grünem Spargel, Bärlauchpesto und Feta. So lecker schmeckt der Frühling.

UND SO BEREITEST DU DIE LECKEREN SPARGELTARTES ZU:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180° C vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und in zwei gleich große Stücke schneiden. Diese auf das vorbereitete Backblech legen.

Die Stilenden des grünen Spargels entweder schälen oder fingerbreit kürzen. Wenn der grüne Spargel etwas dicker ist, empfehle ich diesen etwa 3-5 min. im Wassertopf vorzugaren.

Mit einem Messer jede Blätterteigplatte, 1 cm vom Rand entfernt, rundherum einritzen (nicht durchschneiden). Dann eine dünne Schicht Pesto nach Wahl (ich habe hier selbstgemachtes Bärlauchpesto verwendet) auf den Blätterteig streichen, den Rand dabei auslassen.

Den Feta zerbröseln. Schmand mit Eier, Feta, Salz und Pfeffer verrühren und ebenfalls auf den Blätterteig-Rechtecken verstreichen. Dann die grünen Spargel nebeneinander auf den Belag geben und leicht andrücken.

Etwas herzhaften Käse darüber reiben (nach Belieben mehr oder weniger) und die beiden Spargeltartes bei 180° C ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Schnelle Spargeltarte
Grüner Spargel in Blätterteig gebettet
Home and Herbs

Tipp/Info

Grüner Spargel schmeckt aromatischer als sein weißer Vertreter und enhält sogar noch mehr Vitamine als dieser.
Er muss nicht geschält werden. Es reicht, wenn man das untere Ende fingerbreit kürzt oder nur dieses schält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?