Gesundes Kinder-Eis im Kaktus-Look

Gesundes Kinder-Eis im Kaktus-Look

FÜR 8-10 KLEINE KINDER-EIS

Meloneneis:

  • ½  reife Wassermelone (ca. 800g)
  • 50 ml Holunderblütensirup (alternativ etwas Honig)

Green Smoothie Eis:

  • 50 g Spinat
  • 50 g Avocado
  • 2 Limetten
  • 1 Orange
  • 5 Blätter Pfefferminze
  • 1-2 EL Honig

Zusätzlich:

  • 10 Förmchen
  • 10 Eisstiele
  • Etwas Krokant

Kinder lieben Kaktus-Eis und auch ich habe es früher super gerne gegessen. Da habe ich mir überlegt, ein leckeres Kinder-Eis für meine Kids zu machen, von dem ich weiss, dass auch etwas gesundes drin steckt. Gesagt, getan – etwas sehr leckeres ist entstanden, was übrigens auch für die Großen eine tolle Erfrischung ist: Gesundes Eis im Kaktus-Look.

Für das Meloneneis:

Die Schale der Melone wegschneiden, die Kerne entfernen und das Melonenfruchtfleisch etwas kleiner schneiden.

Zusammen mit dem Holundersirup fein pürieren. Wer keinen Holunderblütensirup zur Hand hat oder den Geschmack nicht mag, kann alternativ auch Honig verwenden.

Von der Süße her schmeckt einfach ab, wie süß ihr das Eis möchtet. Beachtet: Im gefrorenen Zustand verliert das Ganze etwas an Süße.

Die Meloneneismasse dreiviertels in die Förmchen füllen und für ca. 30min. in dein Gefrierfach stellen, bis es schon leicht gefroren ist und der Holzstiel stecken bleibt.

Für das Green Smoothie Eis:

Spinat und Pfefferminze zerkleinern, Avocado klein schneiden, Limetten und Orange auspressen. Alles zusammen mit dem Honig pürieren.
 
 
Sobald das Meloneneis etwas angefroren ist, kann man die Eisstiele rein stecken und den Green Smoothie auffüllen. Etwas Krokant darauf streuen und das Eis für 3-4 h zurück ins Eisfach stellen.
 
Lasst es euch schmecken!

 

gesunde Kaktuseis
Kaktuseis gesund
Gesundes Kinder-Eis im Kaktus-Look
Home and Herbs

Tipp/Info

Ich fülle die Kinder-Eis in Silikon-Förmchen (die eigentlich zum backen sind). Sie lassen sich dort sehr gut portionieren und man kann die Förmchen prima vom Eis entfernen.

Je reifer die Melone, desto süßer schmeckt sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?