Johannisbeer-Himbeer-Eis

Johannisbeer-Himbeer-Eis

FÜR 10 EISPORTIONEN

  • 350 g Johannisbeeren
  • 150 g Himbeereen
  • 200 ml Sahne
  • 340 g Kondensmilch
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Limettensaft

Es ist wieder soweit, Johannisbeeren haben Saison. Aus roten Johannisbeeren lassen sich super leckere Marmeladen einkochen, man kann sie frisch vom Strauch naschen oder damit köstliche Desserts, wie dieses erfrischende Johannisbeer-Himbeer-Eis, zaubern. Wenn es dir die süß-säuerlichen Naschfrüchte ebenfalls angetan haben, kommst du an diesem cremigen Eis nicht vorbei.

Wenn du keine Eismaschine hast, verwende einfach eine gefriertaugliche Form (ca. 1,5 Liter) und kühle diese zuvor in deinem Tiefkühlfach vor. Natürlich kannst du auch Eisformen mit Stil verwenden.

Johannisbeeren von den feinen Stängeln zupfen. Dann zusammen mit den Himbeeren waschen und anschließend pürieren. Das Fruchtpüree durch ein Sieb streichen.

1 EL Limettensaft, Zucker, Kondensmilch und Sahne zum Fruchtpüree geben und alles gut verrühren.

Zubereitung ohne Eismaschine:

Die Johannisbeer-Himbeer-Masse in deine vorgekühlte Eisform füllen und für ca. 5 h in den Gefrierschrank stellen. Damit dein selbstgemachtes Eis schön cremig wird und damit sich keine Eiskristalle bilden, solltest du deine Eismasse mehrmals (Anfangs alle 30 Minuten) aus dem Gefrierschrank nehmen und gut umrühren.

Zubereitung mit Eismaschine:

Wenn du dein Johannisbeer-Himbeer-Eis in der Eismaschine zubereiten möchtest, dann richte dich nach der Bedienungsanleitung deiner Eismaschine. Bei mir kommt das Eis für ca. 60 Minuten in den Eisbehälter der Eismaschine.

Johannisbeer-Himbeer-Eis
Himbeer-Johannisbeer-Eis
Cremiges Johannisbeer-Eis
Home and Herbs

Tipp/Info

Rote Johannisbeeren sind zwischen Juni und Juli reif. Je länger die Früchte am Strauch hängen, desto süßer schmecken sie. Die roten Naschfrüchte sind sehr gesund und sie enthalten neben Eisen und Kalium auch viel Vitamin C.

Johannisbeeren kannst du übrigens auch einfrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?