Schnelle Orzo-Pilzpfanne mit Brokkoli

Schnelle Orzo-Pilzpfanne mit Brokkoli

FÜR 6 PORTIONEN

  • 500 g Orzo (Risoni, Nudelreis)
  • 100 g getrocknete Steinpilze
  • 1 rote Zwiebel
  • 300 g Brokkolirosen
  • 500 ml Gemüsebrühe (+-)
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 200 ml vom Pilz-Sud (alternativ mehr Brühe)
  • 50 ml Sahne
  • 50 g geriebener würziger Käse
  • 50 g Parmigiano
  • Petersilie zum garnieren
  • 2 EL Butter
  • Salz/Pfeffer

Vegetarische One-Pot-Pasta: Die Orzo-Pilzpfanne ist ein Wohlfühlrezept für Herbst und Winter und ein schnell zubereitetes Feierabendgericht für die ganze Familie.

Die Risoni-Pilzpfanne schmeckt mit sowie ohne Käse sehr lecker. Du kannst also nach Vorliebe  entscheiden, ob du die Pilzpfanne überbacken genießen möchtest oder den Käse einfach weglässt.

Solltest du dich für die überbackene Variante entscheiden, verwende am besten einen gusseisernen oder feuerfesten Topf, den du dann problemlos in den Ofen stellen kannst.

Die getrockneten Steinpilze gründlich abbrausen. Danach 15-30 Minuten in heißem Wasser einweichen. Den Sud durch ein feines Sieb (Teesieb oder Kaffeefilter) gießen, auffangen und für später beiseite stellen.

Brokkoli putzen und in kleine Brokkoliröschen teilen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

In einem großen Topf oder Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Zwiebel hinzufügen und glasig schwitzen.

Die Steinpilze hinzufügen und ca. 3-4 min. anbraten.

Anschließend mit Wein, Gemüsebrühe und Pilzsud ablöschen und die Pilze 15 Minuten kochen.

Risoni und Brokkoli hinzufügen. Ca. 7 Minuten köcheln lassen bis die Risoni al dente sind, dabei oft umrühren. Bei Bedarf noch etwas Brühe oder Pilzsud nachgießen, falls je zu wenig Flüssigkeit vorhanden sein sollte.

Kurz bevor die Risoni fertig gekocht sind, die Sahne hinzufügen und die Pilzpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer die Risoni-Pilzpfanne knusprig überbacken möchte, heizt den Backofen rechtzeitig auf 200°C vor.

Käse miteinander vermischen und über die Risoni-Pilzpfanne verteilen. Im Backofen den Käse erst 5 Minuten schmelzen lassen und dann weitere Minuten mit der Grillfunktion knusprig backen.

Mit Petersilie garniert servieren.

 

Risoni-Pilzpfanne mit Brokkoli
Schnelle Nudeln mit Pilzen und Brokkoli
Schnelle Pilzpfanne mit Orzo und Brokkoli
Home and Herbs

Tipp/Info

Du kannst natürlich auch frische Steinpilze verwenden. 25 Gramm getrocknete Steinpilze entsprechen in etwa 250 Gramm frischen Pilzen.

Ich persönlich finde, dass getrocknete Pilze noch aromatischer schmecken als Frische.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?