Honigseife / Blumenseife

Honigseife mit getrockneten Blumen

FÜR 3-4 SEIFEN

Honigseifen sind sehr pflegend. Deshalb habe ich gleich ein paar Blumenseifen mit Honig gemacht, denn ich finde diese sind immer eine schöne Geschenkidee. Honig wirkt  entzündungshemmend und antibakteriell.  Die Seifen duften angenehm.

Ich muss zugeben, die meisten getrockneten Blumen sind wirklich nur zur Deko und haben keine weitere pflegende Wirkung, aber ich finde sie zum Verschenken unglaublich schön.

Aber du kannst auch Blätter von Heilpflanzen (Ringelblume, Rose, Kamille…) verwenden, welche die hautfreundliche Wirkung verstärken.

Ich habe für die Blütenschicht transparente Seifenbasis verwendet und anschließend weiße Seifenbasis eingefärbt und diese dann aufgegossen. So kommen meiner Meinung nach die Blüten am Besten zur Geltung.

Honigseife schnell gemacht:

Rohseifen-Masse mit einem Küchenmesser klein schneiden und in ein Schmelzgefäß geben.

Bienenwachs und Seifenbasis im Wasserbad (bei mittlerer Hitze) schmelzen bis beides vollständig flüssig ist.

Anschließend den flüssigen Honig und Mandelöl zugeben und schnell verrühren. Wenn du die Seife, wie ich, einfärben möchtest, dann gebe noch 1-2 Tropfen Seifenfarbe hinzu.

Jetzt heißt es schnell arbeiten, denn die flüssige Seife härtet auch ziemlich schnell wieder aus.

Die Blüten in die Formen geben und zunächst nur ganz wenig Seife (siehe mein Tipp oben) hinzugeben, damit die Blüten nicht gleich wieder nach oben schwimmen. Nach ein paar Sekunden bildet sich schon eine Schicht, dann kannst du die restliche Seife aufgießen.

Die fertigen Seifen kannst du in Pergamentpapier einpacken und mit einer Juteschnur umbinden.

Fertig sind deine Blumenseifen mit Honig.

Mit deiner selbstgemachten Seife tust du dir selbst etwas Gutes. Oder mache deinen Liebsten damit eine Freude und verschenke die DIY-Seifen an Geburtstagen oder an Muttertag.

Blumenseife Honigseife
Honigseife-Blumenseife
Home and Herbs

Tipp/Info

Wusstest du, dass feste Seifen wesentlich sanfter zur Haut sind? Feste Seife hat einen idealen ph-Wert für die Haut und wirkt zudem stark rückfettend. Deshalb ist sie besonders mild und hautverträglich. Besonders wenn man sich sehr oft die Hände wäscht, sollte man deshalb lieber auf feste Seifen zurückgreifen.​

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?