Mini-Spargel-Quiche mit Basilikumpesto

Mini-Spargel-Quiche mit Basilikumpesto

FÜR EINE GROßE QUICHE-FORM

Spargel-Quiche:

  • 1 Päckchen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2-3 EL Basilikumpesto
  • 250 g Mini-Spargel
  • 1 Ei
  • 125 g Crème Fraîche
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Für das Basilikum-Avocado-Pesto:

  • 1 Bund Basilikum (ca. 50 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Avocado
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 EL Parmesan
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz/Pfeffer

Ein leckeres Quiche-Rezept für den Frühling: Jetzt gibt’s wieder den feinen, frischen Spargel. Diese Mini-Spargel-Quiche mit Basilikumpesto ist im Handumdrehen zubereitet und eignet sich daher super für die schnelle Feierabendküche oder einfach mal für Zwischendurch. Ihr könnt die Spargel-Quiche warm und auch kalt genießen.

Ich habe für dieses Rezept ein selbstgemachtes Basilikum-Avocado-Pesto verwendet (siehe unten), ihr könnt jedoch auch eines aus dem Supermarkt nehmen und falls ihr keinen Mini-Spargel findet, könnt ihr die Quiche natürlich auch mit normalem grünen Spargel zubereiten.

Mini-Spargel-Quiche

Die Quiche-Form mit dem Blätterteig auskleiden. Den Blätterteig mit etwas Basilikumpesto bestreichen, so dass dieser nicht mehr durchscheint.

Ei, Crème Fraîche, 60g Parmesan und die Gewürzen miteinander verrühren und gleichmäßig auf das Basilikumpesto geben. Die Spargel waschen, die Enden minimal kürzen und die Spargel dann auf die Füllung legen. Die restlichen 20 g Parmesan über den Spargel streuen. Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca 30 min. backen. Fertig!

Basilikum-Avocado-Pesto:

Ebenfalls schnell und einfach zubereitet: Alle Pesto-Zutaten im Standmixer zu einem feinen Pesto pürieren und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mini-Spargel-Quiche mit Basilikumpesto
Tipps und Infos

Tipp/Info

Diese Quiche lässt sich super variieren. Probiert sie z.B. mal zusätzlich mit schwarzen Oliven, mit Speck oder mit getrockneten Tomaten.

Mini Spargel haben feinere Stiele und sind ca. 9-10 cm lang. Sie sind im Geschmack etwas feiner als der große grüne Spargel. Grünen Spargel muss man übrigens nicht schälen. Nach dem Waschen reicht es, wenn man die Enden etwas kürzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?