Russischer Zupfkuchen vom Blech

Russischer Zupfkuchen vom Blech
Russischer Zupfkuchen ist eine köstliche Kombination aus cremigem Käsekuchen und Schokoladenkuchen. Ich backe den Blechkuchen am liebsten mit einem schokoladigen Rührteig, der dem Zupfkuchen noch eine gewisse Luftigkeit gibt.
Check out this recipe
Schoko Käsekuchen vom Blech
Schoko Käsekuchen vom Blech
Drucken

Russischer Zupfkuchen vom Blech

Russischer Zupfkuchen ist eine köstliche Kombination aus cremigem Käsekuchen und Schokoladenkuchen. Ich backe den Blechkuchen am liebsten mit einem schokoladigen Rührteig, der dem Zupfkuchen noch eine gewisse Luftigkeit gibt.
Gericht Kuchen
Portionen 1 Blech

Zutaten

Zupfkuchen Rührteig:

  • 550 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 100 ml Milch

Füllung:

  • 250 g Zucker
  • 6 Eier (Größe M)
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Magerquark
  • 1 Zitrone (Saft)

Anleitungen

Schoko-Rührteig-Boden

  • Mehl und Backpulver in einer großen Schüssel vermischen.
  • Zucker, Salz sowie gesiebten Kakao hinzugeben und verrühren.
  • Weiche Butter, Zucker und Eier seperat schön schaumig schlagen.
  • Buttermischung und Milch zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einem festeren Rührteig verrühren/verkneten.
  • Ca. 1/3 des Schokoladenteiges abtrennen und für die Kuchenflecken beiseite stellen.
  • Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen. Den übrigen Schokoteig (2/3) auf dem Boden verteilen/ausrollen.

Russischer Zupfkuchen Füllung:

  • Für die Füllung den Quark, süße Sahne, Zucker und Eier gut verrühren.
  • Die Zitrone auspressen und hinzufügen.
  • Puddingpulver nach und nach in die Käsekuchenfüllung sieben und klümpchenfrei verrühren.
  • Danach die Käsekuchenfüllung auf den Schokoladenboden füllen.
  • Zum Schluss den restlichen Teig in Stücke zupfen, platt drücken und auf der Füllung verteilen.
  • Backe den Zupfkuchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 50-60 Minuten, bis die Oberfläche eine schöne Bräune bekommen hat.

Notizen

Wusstest du: Der Ursprung des Kuchenklassikers ist bis heute unklar. Russischer Zupfkuchen kommt zwar vermutlich aus Ost-Europa. Aber nicht, wie der Name suggeriert, aus Russland. In Russland ist dieser Kuchen als "Deutscher Quarkkuchen" bekannt. Egal woher der Kuchen kommt, fest steht jedenfalls: Das ist ein super leckeres Kuchenrezept.

Russischer Zupfkuchen vom Blech

FÜR EIN BLECH (30 cm x 40m)

Zupfkuchen Rührteig:

  • 550 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 100 ml Milch

Füllung:

  • 250 g Zucker
  • 6 Eier (Größe M)
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Magerquark
  • 1 Zitrone (Saft)

Russischer Zupfkuchen ist eine köstliche Kombination aus cremigem Käsekuchen und Schokoladenkuchen. Ich backe den Blechkuchen am liebsten mit einem schokoladigen Rührteig, der dem Zupfkuchen noch eine gewisse Luftigkeit gibt.

Oft bäckt man Russischen Zupfkuchen mit Mürbeteig. Mit Rührteig wird der Kuchen aber besonders fluffig und ist eine köstliche Abwandlung des Kuchenklassikers.

Schoko-Rührteig-Boden

  • Mehl und Backpulver in einer großen Schüssel vermischen.
  • Zucker, Salz sowie gesiebten Kakao hinzugeben und verrühren.
  • Weiche Butter, Zucker und Eier seperat schön schaumig schlagen.
  • Buttermischung und Milch zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einem festeren Rührteig verrühren/verkneten.
  • Ca. 1/3 des Schokoladenteiges abtrennen und für die Kuchenflecken beiseite stellen.
  • Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen. Den übrigen Schokoteig (2/3) auf dem Boden verteilen/ausrollen.

Russischer Zupfkuchen Füllung:

  • Für die Füllung den Quark, süße Sahne, Zucker und Eier gut verrühren.
  • Die Zitrone auspressen und hinzufügen.
  • Puddingpulver nach und nach in die Käsekuchenfüllung sieben und klümpchenfrei verrühren.
  • Danach die Käsekuchenfüllung auf den Schokoladenboden füllen.
  • Zum Schluss den restlichen Teig in Stücke zupfen, platt drücken und auf der Füllung verteilen.
  • Backe den Zupfkuchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 50-60 Minuten, bis die Oberfläche eine schöne Bräune bekommen hat.

Den Blechkuchen auf eine Springform umrechnen? Hier geht’s zum Backformumrechner: https://homeandherbs.de/backform-umrechner

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links (Was bedeutet das?)
Ein Affiliate-Link führt in meinem Fall zu amazon.de. Klickst du auf den Link und kaufst einen beliebigen Artikel, erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Am Preis ändert sich nichts. Ich empfehle Produkte ausschließlich, wenn ich sie selbst verwende und ich von ihnen überzeugt bin.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Russischer Zupfkuchen mit Rührteig
schokoladiger Käsekuchen
Russischer Zupfkuchen vom Blech
Home and Herbs

Tipp/Info

Wusstest du: Der Ursprung des Kuchenklassikers ist bis heute unklar. Russischer Zupfkuchen kommt zwar vermutlich aus Ost-Europa. Aber nicht, wie der Name suggeriert, aus Russland. In Russland ist dieser Kuchen als "Deutscher Quarkkuchen" bekannt. Egal woher der Kuchen kommt, fest steht jedenfalls: Das ist ein super leckeres Kuchenrezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung





Etwas suchen?