Scones mit Erdbeeren und Schokolade

Scones mit Erdbeeren und Schokolade

FÜR 8 SCONES

  • 125 g kalte Butter
  • 300 g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 130 g Naturjoghurt
  • 1 Ei (M)
  • 100 g Erdbeeren
  • ein paar Schokostückchen
  • Sahne zum Bestreichen

Hast du schon mal Scones gegessen? Das berühmt britische Gebäck wird in England  zur Tea Time gereicht. Ein Scone ist so etwas wie ein süßes Brötchen. Wir essen die leckeren Teilchen deshalb auch gerne zum Frühstück oder Brunch.

Traditionell werden Scones mit Clotted Cream (Streichrahm) und Marmelade gegessen. Sie schmecken aber auch mit Honig oder anderen süßen Aufstrichen klasse und natürlich auch pur!

Damit sie dir perfekt gelingen, solltest du ein paar Dinge beachten. Die Zutaten und der Teig müssen sehr gut gekühlt sein und du darfst den Teig nicht lange kneten.

Scones: Soft und buttrig und außen knusprig.

Erdbeeren waschen und trocken tupfen. Anschließend klein schneiden.

Verwende entweder kalte Butter direkt aus dem Kühlschrank und schneide diese in Flöckchen oder lege die Butter vorher ins Gefrierfach und hobel sie dann grob mit einer Reibe. Letzteres finde ich noch besser.

Mehl, Backpulver, Natron sowie Zucker in einer Schüssel mischen. Ei mit Joghurt verquirlen und hinzugeben. Kalte Butterflocken zur Mischung geben und alles nur ganz kurz miteinander verrühren, so dass ein „nicht zu glatter“ Teig entsteht.

Dann die Erdbeeren sowie ein paar Schokostückchen mit den Händen vorsichtig in den Teig einarbeiten. Den Teig lieber falten anstatt kneten.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Scone-Teig zu einem runden 2 cm dicken Fladen flach drücken und diesen wie einen Kuchen zu 8 Stücken schneiden.

Nochmals für 20-30 Minuten kühl stellen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Scones auf das Backblech legen, mit Sahne bestreichen und dann ca. 15-18 Minuten goldbraun backen.

Schmecken lauwarm und kalt.

Statt Erdbeeren kannst du natürlich auch Blaubeeren oder andere Früchte verwenden.

Scones mit Erdbeeren
Erdbeer Scones mit Schokoladenstücken
Scones Erdbeer Schoko
Home and Herbs

Tipp/Info

Übrig gebliebene Scones am Besten in einem Brotbeutel/Brotkasten aufbewahren. Du kannst sie am nächsten Tag nochmal aufwärmen oder toasten.

Du kannst Scones auch einfrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?