Gefüllte Zucchini – Einfach, lecker, schnell!

Gefüllte Zucchini - Einfach, lecker, schnell!

FÜR 2-3 PORTIONEN

  • 2 große Zucchini
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 Päckchen Feta
  • 2 Frühlingszwiebel
  • Salz/Pfeffer/italienische Gewürze
  • etwas Öl
  • etwas Kresse zur Deko

[ Beitrag enthält Werbung ] Mit nur wenigen Zutaten ein leckeres vegetarisches Sommer-Gericht zaubern: Diese gefüllten Zucchini sind einfach, lecker und schnell zubereitet. Ein leichtes und gesundes Essen für warme Tage. Und in einer schönen Auflaufform von Staub machen die Zucchini auch eine tolle Figur auf dem gedeckten Tisch.

Die Frühlingszwiebel waschen und klein schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Dann das Innere der Zucchini vorsichtig aushöhlen. Ich verwende dazu einen Melonenausstecher, ihr könnt aber auch einen kleinen Löffel nehmen.

Das ausgelöste Fruchtfleisch nun noch etwas kleiner schneiden. Anschließend zusammen mit den Lauchzwiebeln und der Knoblauch in einer Schüssel mit etwas Salz und Pfeffer sowie italienischen Gewürzen (Rosmarin, Thymian…) würzen. Ein wenig Öl darüber träufeln und den Feta, grob zerkleinert, untermischen.

Die Füllung zurück in die Zucchini geben und diese in eine große Auflaufform legen. Die Cocktailtomaten dazwischen lagern und ab in den Ofen. Bei 200 °C etwa 20 Minuten backen.

Vor dem Servieren noch etwas Kresse darüber streuen.

 

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. (Was bedeutet das?)
Ein Affiliate-Link führt in meinem Fall zu amazon.de. Klickst du auf den Link und kaufst einen beliebigen Artikel, erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Am Preis ändert sich nichts. Ich empfehle Produkte ausschließlich, wenn ich sie selbst verwende und ich von ihnen überzeugt bin.
Gefüllte Zucchini - Einfach, lecker, schnell! 1
Mediterrane Zucchini
Tipps und Infos

Tipp/Info

Zucchini enthalten viel Wasser, sind kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich. Wisst ihr, dass man die gelben Blüten von Zucchini ebenfalls essen kann? Sie gelten als Delikatesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?