Zitronen Joghurt Eis mit Thymian, Myrte und Zimtblüten​

Zitronen Joghurt Eis mit Thymian, Myrte und Zimtblüten

FÜR CA. 500 ml ZITRONEN JOGHURT EISCREME

  • 500g Naturjoghurt (am besten Griechischer Joghurt mit 10% Fett)
  • 200 ml Sahne
  • 2 große Zitronen (Saft davon)
  • 150 g Zucker
  • 8 Zimtblüten
  • 1 TL Zitronenthymian (getrocknet)
  • 1 TL Zitronenmyrte (getrocknet)

Mein Zitronen Joghurt Eis ist so fruchtig, cremig und besonders erfrischend im Sommer. Zitronenthymian, Zitronenmyrte und Zimtblüten geben dem Zitronenjoghurteis ein unverwechselbares Aroma. Dieses Eis wird ohne Ei zubereitet und gelingt mit und ohne Eismaschine.

Den Joghurt 3 Stunden vorher abtropfen lassen. Dazu ein dünnes Tuch in ein Sieb legen und dort den Joghurt einfüllen. Eine Auffangschale für den abgehenden Saft darunter stellen. Der Joghurt verliert dabei ungefähr die Hälfte an Masse und die Konsistenz wird fester.

Die Sahne mit dem Zucker nicht ganz steif schlagen. Die Zimtblüten im Mörser zerstoßen. Anschließend die Sahne mit Joghurt, Zitronensaft sowie den Gewürzen (gemahlene Zimtblüten, Zitronenthymian und Zitronenmyrte) verrühren.

Zitronen Joghurt Eiscreme mit Eismaschine

Die Zitronen Joghurt Creme in deine Eismaschine füllen und der Anleitung der Eismaschine folgen (Dauer ca. 60 Minuten).

Zitronen Joghurt Eis ohne Eismaschine

Falls du das Eis ohne Eismaschine machen möchtest, muss die Zitronen Joghurt Masse in einem geeigneten Behälter mindestens 4 bis 8 Stunden in den Gefrierschrank und gelegentlich durchgerührt werden, damit das Eis schön cremig wird.

 

Ein besonderer Hingucker: Die fertigen Eiskugeln könnt ihr in ausgepressten Zitronen-Hälften servieren.

Zitronenjoghurteis
Zitronenjoghurteiscreme
Zitronen-Thymian-Eis
Zitronen Joghurt Eis mit Thymian und Myrte
Home and Herbs

Tipp/Info

Anstatt Zitronen, kannst du auch Limetten für dieses Rezept verwenden.

Falls du keinen Grichischen Joghurt findest, kannst du auch einen anderen Naturjoghurt verwenden. Ich empfehle mindestens die Fettstufe 3,5% - besser mehr, dann wird dein Eis schön cremig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?