Saftige Blaubeer Schokoladen Muffins

Saftige Blaubeer Schokoladen Muffins

FÜR 12 BLAUBEER SCHOKO MUFFINS

  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 7 g Natron
  • 125 ml neutrales Öl
  • 2 Eier (M)
  • 250 g Naturjoghurt
  • 125 g Blaubeeren
  • 100 g Chocolate Chunks (Zartbitter)

Schnell einfach und lecker: Die saftigen Blaubeer Schokoladen Muffins sind Dank All-in-Teig so fix zusammengerührt und gebacken, dass man nicht lange warten muss, um diese himmlischen Küchlein zu genießen.

Den Backofen auf 170 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs mit etwas Butter fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Blaubeeren waschen. Du kannst auch Tiefkühl Blaubeeren (noch gefroren) verwenden.

Erst Öl, Eier, Joghurt und Zucker miteinander verrühren.

Mehl, Mandeln und Natron miteinander vermengen und die Mehlmischung dann vorsichtig unter die flüssige Mischung unterrühren.

Am Schluss Blaubeeren und Chocolate Chunks unterheben.

Die vorbereiteten Muffin-Förmchen zu 3/4 mit dem Muffinteig befüllen und für 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene goldgelb backen.

Ob die Muffins fertig gebacken sind kannst du mit einer Stäbchenprobe prüfen.

Muffin Hochgeh Garantie:

Natron ist besonders geeignet für Muffin-Rezepte und lässt Muffins ordentlich aufgehen.

Damit Muffins generell nach dem Backen nicht wieder zusammenfallen, sollten sie langsam abkühlen. Ihr könnt z.B. die letzten Minuten mit einem Holzkochlöffel die Backofentüre einen Spalt geöffnet lassen, damit die Restfeuchtigkeit aus den Muffins entweichen kann.

Amerikanische Blaubeer Schoko Muffins
Saftig lockere Blaubeer Muffins
Amerikanische Blaubeer Schokoladen Muffins
Home and Herbs

Tipp/Info

Die meisten amerikanischen Muffin-Rezepte enthalten statt Backpulver Natron. Zuviel Natron lässt das Geback jedoch salzig schmecken, daher lässt man in den Rezepten die Zugabe einer Prise Salz weg.

Du kannst statt Natron natürlich auch 1 Päckchen Backpulver (16-20 g) verwenden.

Übrigens: Die Verwendung von Natron allein funktioniert als Backtriebmittel nur dann, wenn der Teig eine säurehaltige Zutat enthält, zum Beispiel in Form von Joghurt, Quark oder Buttermilch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?