Paprika Putengeschnetzeltes Gyros Art

Paprika Putengeschnetzeltes Gyros Art

FÜR 4 PORTIONEN

Pute Gyros Art:

  • 750 g Putenbrustfilet
  • 2-3 Spitzpaprika (je nach Größe)
  • 1 mittelgr. Zwiebel
  • 3 EL Schmand
  • 100 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • 3-4 EL Joghurt natur
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 EL Weinbrand (z. B. Chantré)
  • Kalamata-Oliven
  • Pfeffer, Salz
  • Oregano, Thymian
  • Paprika edelsüß
  • Olivenöl

Ofen-Kartoffeln:

  • 2 kg Kartoffeln (vorw. festkochend)
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • Oregano, Thymian
  • Olivenöl

Piperies Florinis:

Mit leckerem Paprika Putengeschnetzeltem Gyros Art, griechischen Ofenkartoffeln und Piperies Florinis kannst du deine Liebsten mit einem tollen griechischen Abend verwöhnen. Dazu schmeckt ein griechischer Bauernsalat sowie Tsatsiki.

Pute Gyros Art:

Puten-Filet in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. 5-6 EL Olivenöl, 1 EL Oregano und 1 EL Thymian hinzugeben und gut durchmischen. Das Geschnetzelte sollte mit der Marinade gut benetzt sein. Gyros mind. 30min (besser 1h) marinieren.

Währenddessen die Zwiebel und die Spitzpaprika klein schneiden.

Das Fleisch ohne weitere Zugabe von Öl in einem heißen Topf unter Rühren anbraten, nach ca. 2-3 Minuten die Zwiebeln zugeben und weitere 2-3 Minuten braten.

Mit einem Schuß Weinbrand/Metaxa ablöschen und nochmals gut eindampfen lassen.
Auf mittlere Hitze reduzieren und die Paprika zugeben.

Nach ca. 3-5 Minuten köcheln, Sahne, Milch, Schmand und Joghurt hinzufügen und weiter köcheln lassen.

Zum Schluß die Oliven (Kalamata-Oliven schmecken sehr aromatisch & würzig und passen hier perfekt) zugeben und alles mit Tomatenmark abbinden – das Gericht sollte eine sämige Konsistenz haben.

Mit Pfeffer, Salz und 1/2 TL Paprika abschmecken.

Griechische Ofenkartoffeln mit Zitrone:

Die Kartoffeln schälen, vierteln und sofort in eine Schüssel mit Wasser geben. So verlieren sie noch etwas an Stärke.

Wenn alle Kartoffeln geschnitten sind, das Wasser abgießen und Olivenöl, Kräuter sowie den Zitronensaft über die Kartoffelspalten geben.

Die Schüssel mit einem Deckel oder einem großen flachen Teller verschließen und alles zusammen kräftig schütteln bzw. durchmischen.

Kartoffeln in eine ofenfeste Form geben und ca. 35-40 Min bei 180-200°C Umluft im Ofen braten/backen – zwischendurch mal umrühren.

Die Kartoffeln dürfen gerne etwas Farbe an den Schnittkanten bekommen.

Zu den Kartoffeln schmeckt übrigens auch griechischer Tsatsiki, ein Rezept für Tsatsiki findest du hier.

Piperies Florinis:

Das Rezept für die griechische Vorspeise Piperies Florinis findest du hier.

 

Guten Appetit (Καλή όρεξη) mit diesem griechischen Gericht!

 

Paprikageschnetzeltes Gyrosart
Gefüllte Paprika - Florinis
Griechische Ofenkartoffel mit Zitronen
Griechischer Abend - Gyros
Home and Herbs

Tipp/Info

Für deinen perfekten griechischen Abend könntest du als Aperitif noch Ouzo oder Raki anbieten und zur Hauptspeise noch einen griechischen Bauernsalat sowie Tzatziki reichen.

Als griechisches Dessert empfehle ich entweder einen griechischen Joghurt mit Honig und Walnüssen oder wer etwas mehr Zeit investieren kann: Galaktobóuriko.

Falls du eine griechische Mottoparty planst, kannst du noch mit griechischer Musik und der passenden Tischdeko in blau/weiß punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?