Rhabarber-Beeren-Kuchen mit knusprigen Streuseln (vegan, zuckerfrei)​

Rhabarber-Beeren-Kuchen mit knusprigen Streusel (vegan, zuckerfrei)

FÜR EINE GROßE TARTE-FORM

Kuchen-Belag:

  • 400 g Rhabarber
  • 125 g Brombeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 50 g Birkenzucker (XYLIT) oder
    50 g normalen Zucker

Kuchen-Streusel:

  • 120 g Mehl
  • 1 TL Vanille
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 75 ml Öl
  • 30 g Birkenzucker (XYLIT) oder
    30 g normalen Zucker

Rhabarberkuchen-Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen
  • Backpulver
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Vanille
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 150 ml Öl
  • 375 ml Sojamilch
  • 175 g Birkenzucker (XYLIT) oder
    175 g normalen Zucker
  • etwas Grieß für die Form

Passend zur Rhabarber-Saison habe ich euch ein super leckeres Rhabarberkuchen-Rezept. Dieser Rhabarber-Beeren-Kuchen mit knusprigen Streusel ist vegan und enthält keinen raffinierten Zucker. Keine Angst: Süß ist er dennoch, denn ich habe ihn mit einer Zuckeralternative, mit Birkenzucker,  gebacken.

Kuchen-Belag:

Den Rhabarber waschen, schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Beeren ebenfalls waschen. Rhabarber und Beeren in einer Schüssel mit Zucker vermischen und zur Seite stellen, damit dieser etwas ziehen können und später nicht zu säuerlich schmecken.

Kuchen-Streusel:

Alle Zutaten für die Steusel in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren bis diese eine krümelige Konsistenz erreicht ist. Nicht zu lange rühren, damit die Streusel nicht zu klein werden. Ggf. nachträglich mit den Händen größere Streusel formen.

Rhabarberkuchen-Teig:

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Tarte-Form gut einfetten, dann etwas Grieß in die gefettete Form geben und sorgfältig durch Schütteln verteilen. Das verhindert, dass der Kuchen nicht in der Backform festklebt (Das ist auch mein Tipp bei Rührkuchen-Rezepten).

Das Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Die gemahlene Mandeln, Zucker und Vanille, Öl und Sojamilch hinzugeben und mit dem Handrührgerät verrühren, bis ein gleichmäßig Teig entsteht.

Den Teig in die Tarte-Form geben und mit dem gezuckerten Rhabarber und den Beeren belegen. Anschließend die Streusel darüber krümeln und ab in den Backofen.

Bei 180 Grad (Umluft) ca. 40-50 Minuten backen. Gut auskühlen lassen und genießen.

 

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. (Was bedeutet das?)
Ein Affiliate-Link führt in meinem Fall zu amazon.de. Klickst du auf den Link und kaufst einen beliebigen Artikel, erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Am Preis ändert sich nichts. Ich empfehle Produkte ausschließlich, wenn ich sie selbst verwende und ich von ihnen überzeugt bin.
Zuckerfreier Rhabarberkuchen
Rhabarber-Beeren-Kuchen mit Streusel (vegan)​
Tipps und Infos

Tipp/Info

Rhabarber hat seine Saison ab April. Er enthält viel Vitamin C, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und ebenfalls den verdauungsfördernden Ballaststoff Pektin.

Je grüner die Rhabarberstangen sind, um so sauerer und intensiver sind sie im Geschmack. Die roten Rhabarber schmecken am süßesten und eignen sich ideal für Rhabarberkuchen.

Dieses Rezept habe ich mit einem Zuckerersatz "Birkenzucker XYLIT" gemacht, ihr könnt diese Zuckeralternative aber auch 1:1 durch normalen Zucker ersetzen wenn euch das lieber ist.

2 Kommentare

  1. 14. April 2018 / 10:08

    Liebe Stefanie, das Rezept für deinen Rhabarberkuchen klingt wirklich super lecker und wird es hier definitiv auch mal geben!!
    Hab ein schönes Wochenende,

    Jana

    • Stefanie Stephan
      Autor
      14. April 2018 / 12:21

      Vielen lieben Dank Jana,
      das höre ich sehr gerne, gebe mir gerne Feedback wenn du ihn gebacken hast.
      Ich habe einen ähnlichen Kuchen auch mal mit Sojamilch mit Vanillegeschmack gemacht, das war ebenfalls klasse. Allerdings ist Vanille-Sojamilch von Haus aus etwas gezuckert und ich würde dann die anderen Süßungsmittel reduzieren.
      Liebe Grüße
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?