Lachsfilets mit Orangensoße auf Blattspinat.

Lachsfilets mit Orangensoße auf Blattspinat

FÜR 4 PORTIONEN

Lachsfilets:

4 Lachsfilets à 180 g
1 TL Zitronensaft
Orangenpfeffer/Salz
Thymian
Öl zum Anbraten
1 Bio-Orange
20 g Butter

Orangensoße:

30 g Butter
1 Schalotte
1 Bio-Orange
3 Zweige Thymian
2-3 Schuss Grand Marnier
100 ml Weisswein
200 ml Fischfond (oder Gemüsefond)
2 EL Creme Fraiche
Saft von 2 Orangen
Orangenpfeffer/Salz

Spinat:

500 g Blattspinat
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
4 EL Weißwein (trocken)
Salz/Pfeffer/Muskat
1 Schuss Sahne

Freitags gibt es frischen Fisch. Diese saftige Lachsfilets mit Orangensoße und Blattspinat schmecken aber auch an jedem anderen Tag in der Woche. Für eine ausgewogene Ernährung sollte man mindestens einmal pro Woche Fisch essen. Deshalb zeige ich euch hier eines meiner liebsten Lachs-Rezepte:

Lachsfilets:

Den Backofen auf 80 °C Umluft vorheizen. Die Lachsfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz/Pfeffer/Zitrone würzen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Orange waschen und mit der Küchenreibe die Schale über die Lachsfilets reiben. Dann die Orange schälen und in Scheiben schneiden. Die Orangenscheiben zusammen mit dem Thymian und der Butter über dem Lachs verteilen. Auf mittlerer Schiene im Backofen für ca. 30-40 Minuten backen, bis der Fisch gar ist.

Orangensoße:

In der selben Pfanne nun die Soße zubereiten. Die Butter zerlaufen lassen. Die Schalotte in feine Würfel schneiden und glasig dünsten. Den Thymian hinzufügen und mit Weißwein ablöschen. Dann den Fond und Grand Manier hinzugeben und kurz köcheln lassen. Creme Fraiche einrühren und mit Salz, Pfeffer und dem Orangensaft abschmecken.

Spinat:

Für die Spinatbeilage die Schalotte und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Dann mit der Butter anschwitzen. Sobald die Zwiebeln glasig sind, den Spinat hinzugeben und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Mit den Gewürzen und der Sahne abschmecken.

Den Lachs aus dem Ofen nehmen, auf dem Spinat anrichten und servieren.
Hierzu passt Wildreis.

Lachsfilets mit Orangensoße auf Blattspinat.
Tipps und Infos

Tipp/Info

Bei Fisch gerinnt das Eiweiß bei ca. 40 Grad und läuft aus. Es genügt daher den Ofen auf 80 Grad zu stellen und den Fisch langsam garen zu lassen. Fisch braucht nicht mehr als 50-55 Grad Kerntemperatur. So bleibt er saftig und wird nicht trocken.

Lachs ist gesund, reich an Vitaminen und Omgega-3-Fettsäuren und soll den Cholesterinspiegel senken sowie Herzinfarkten vorbeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?