Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streuseln

Bei diesem Zwetschgenkuchen vom Blech gerate ich immer ins Schwärmen. Er ist unglaublich saftig, gebettet auf einem leckeren Mürbeteig und on top knusprige Streusel.

Auf die Zwetschgensaison freuen wir uns das ganze Jahr, denn die Zwetschgen ernten wir von unserem eigenen Baum und dann backe ich diesen sagenhaft guten Zwetschgendatschi, so wie es schon die Omi getan hat.

Stracciatella-Joghurt-Kuchen

Der saftige Stracciatella-Joghurt-Kuchen (Ameisenkuchen) gelingt super schnell und ist total unkompliziert. Ein lockerer Kuchen-Klassiker mit Schokostreuseln.

Das schmeckt der ganzen Familie.

Praktische Küchentipps, Less Waste in der Küche & Tricks zur Wiederverwendung …

[ Beitrag enthält Werbung ] Der Zero Waste Gedanke, vor allem im Bereich Küche beschäftigt uns sehr. Oft häufen sich nach Wocheneinkäufen Unmengen an Verpackungsmüll. Es scheint oft kompliziert und schwierig dies zu vermeiden. Aber jeder kann zumindest ein bisschen an seinen Gewohnheiten ändern und so dazu beitragen, Müll zu reduzieren – für eine sauberere Umwelt.

Himbeer-Rosmarin-Cocktail

Ob auf der Grill- oder Sommerparty oder einfach nur um das Wochenende gebührend einzuläuten: Dieser fruchtige Himbeer-Rosmarin-Cocktail schmeckt einfach super erfrischend und lecker.

Fenchel-Forellen-Pasta

Fenchel-Forellen-Pasta mit einer feinen Soße aus Anis und Lauch. Ein frisches und leichtes Mittag- oder Abendessen und ideal in der Sommerzeit.

Die leckere Pasta-Pfanne ist übrigens super schnell nachgekocht und eigenet sich daher auch für die schnelle Feierabendküche.

Johannisbeer-Käsekuchen

Im Sommer darf bei uns ein leckerer Johannisbeer-Käsekuchen nicht fehlen. Denn die fruchtig säuerlichen Johannisbeeren ergänzen sich so gut mit der Käsekuchencreme. Die Streusel und der Boden sind hier aus einem Teig gemacht, so ist der Streuselkuchen ganz fix gebacken.
Übrigens: bei uns im Schwabenland sagt man zu den Johannisbeeren auch Träubles, dementsprechend also auch Träubles-Käsekuchen.


Etwas suchen?